Vor Ort aktiv

100 Jahre Freistaat Bayern - Festakt mit Markus Rinderspacher

Die Sozialdemokraten der Oberpfalz und darüber hinaus blickten am Dienstagabend in die Grenzstadt, wo die SPD-Landtagsfraktion einen Empfang gab. Warum? Vor 100 Jahren wurde von dem unabhängigen Sozialdemokraten Kurt Eisner der Freistaat Bayern ausgerufen. Das war Anlass für die bayerische SPD-Landtagsfraktion, in allen Regierungsbezirken zu einem „Demokratie-Empfang“ einzuladen, um an die Entwicklung des Freistaates von der obrigkeitlichen Monarchie zum modernen und demokratischen Rechtsstaat zu erinnern und aufzuzeigen, dass gerade in Schicksalsstunden der bayerischen Geschichte die SPD Regierungsverantwortung trug und um Demokratie und Freiheit kämpfte. Furth war die Ehre als Austragungsort in der Oberpfalz zuteilgeworden.Zum Empfang konnte MdL Franz Schindler, Vorsitzender der Oberpfalz-SPD, neben zahlreichen Genossen auch interessierte Bürger im Saal des Kolpinghauses begrüßen.

mehr

SPD solidarisiert sich mit Continental Beschäftigten

Erschüttert zeigte sich der Kreisvorstand zum geplanten Stellenabbau am Rodinger Continental Standort. Dazu unterstützt der Kreisverband die Resolution des Rodinger Ortsvereins. Außerdem beteiligten sich mit Landtagskandidat und Kreisvorsitzenden Franz Kopp weitere Sozialdemokraten an der IG Metall Kundgebung.

Hier die Resolution zum geplanten Stellenabbau:

mehr

Chamer Genossen mit guten Ergebnissen

Am vergangenen Samstag fand in der Stadthalle von Neustadt die Wahlkreiskonferenz mit der Reihung der Landtags- und Bezirkstagskandidaten der oberpfälzer SPD statt. Hierzu konnte der SPD-Bezirksvorsitzende und Landtagsabgeordnete Franz Schindler neben den oberpälzer Bundes –und Landtagsabgeordneten auch den bayerischen Generalsekretär Uli Grötsch, sowie die Landesvorsitzende und designierte Spitzenkandidatin Natascha Konen bei der Wahlkreiskonferenz willkommen heißen.

mehr

SPD LANDKREISCHEF KOPP FEHLEN SOZIALDEMOKRATISCHE AKZENTE IM SONDIERUNGSPAPIER (Interview Chamer Zeitung)

Franz Kopp ist froh, dass er am Sonntag nicht als Delegierter zum Sonderparteitag nach Bonn fahren muss. Der SPD-Kreisvorsitzende drückt sich zwar nie vor Verantwortung, doch ein Votum über das Sondierungspapier würde ihm schwerfallen. „Ich bin zwiegespalten“, gibt der Rundinger zu und stellt dann nach einigen Sekunden Bedenkzeit fest: „Vermutlich würde ich das Papier letztlich eher ablehnen.“ Denn: „Mir fehlen die sozialdemokratischen Akzente.“ Das sieht SPD-Frontfrau Marianne Schieder anders. „Klar, es ist die Wahl zwischen Pest und Cholera. Aber so schlecht sind die Sondierungsergebnisse nicht.“Schieder zählt allerdings nicht zu den Delegierten, in deren Händen das weitere Schicksal der Republik liegt. Am Sonntag stimmen die Genossen bekanntlich über das Sondierungspapier und die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU ab.

mehr

MdB Schieder besucht Chamer Behindertenwerkstätten

Die Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder (SPD) hat das neue Bundesteilhabegesetz zum Anlass genommen, am Samstag den Behindertenwerkstätten in Cham einen Besuch abzustatten. Und sie brachte gleich ein paar Genossen mit: MdB Kerstin Tack aus Hannover, Beauftragte der SPD-Bundestagsfraktion für Belange von Menschen mit Behinderungen, den SPD-Kreisvorsitzenden Franz Kopp, und den Landtagsdirektkandidaten Peter Wein.Auf ihrem Rundgang begleiteten die Politiker Vera Müller, Behindertenbeauftragte des Landkreises Cham, Leo Hackenspiel, Altbürgermeister und Vorsitzender des Vereins Lebenshilfe, sowie Max Heigl, Kreisvorsitzender des VdK. Katharina Keber, Geschäftsführerin der Behindertenwerkstätten Oberpfalz, führte die Gäste durch die Einrichtung.

mehr

Kandidaten für den Landtag und Bezirkstag gewählt

Schon die Veranstaltung am Vortag, die SPD-Stimmkreiskonferenz in Schwandorf, war aus der Sicht von MdB Marianne Schieder ein „Paradebeispiel für die Demokratie“. Drei junge Männer waren dort angetreten, Direktkandidat für die Landtagswahl zu werden, das Rennen machte schließlich Peter Wein aus Burglengenfeld.

mehr

SPD PRÄSENTIERT INHALTE - WAHLKAMPFAUFTAKT IM LANDKREIS CHAM

Der Wahlkampf zur Bundestagswahl im September kommt in Schwung. Die SPD und MdB Marianne Schieder haben ihren Landkreis-Auftakt am Sonntag im Lindenhof in Hetzbach gehalten. Dort erfuhren Parteifreunde und Interessierte Details zum Wahlprogramm.

mehr

ARBEIT IM SPORTVEREIN SORGLOS LEISTEN KÖNNEN - SPD BUNDESTAGSABGEORDNETE HÖREN SICH IM ORT UM

Was wäre die Welt ohne Sport und seine vielen Ehrenamtlichen! Weil Sport nicht nur gesund hält, sondern auch eine wesentliche Rolle im gesellschaftlichen Leben spielt, zudem enorme integrative Kraft hat, ist es wichtig, dass die Rahmenbedingungen passen. Sport soll denen, die ihn machen, und jenen, die ihn anbieten, gleichermaßen Freude bereiten. Vor diesen Hintergrund hat SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder die Veranstaltung "Wo der Sport-Schuh drückt" gestellt.

mehr

Chamer Delegierte beim SPD- Parteitag

Chamer Delegierte mit dem neuen Generalsekretär Uli Grötsch

Drei Delegierte der SPD aus dem Kreis Cham haben hautnah die Weichenstellungen der Bayern- SPD beim Parteitag in Schweinfurt erlebt. Neukirchens Altbürgermeister Sepp Berlinger, Waldmünchens Ortsvorsitzender Stefan Wanninger und Kreisvorsitzender Franz Kopp vertraten die Chamer Genossen und den Wahlkreis von MdB Marianne Schieder in Unterfranken.

mehr

MdB Marianne Schieder und SPD-Kreisvorsitzender Franz Kopp im Technologie Campus

MdB Schieder besuchte den Technologie Campus

Unter der Woche hat die SPD- Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder zusammen mit dem Kreisvorsitzenden Franz Kopp den Ableger der FH Deggendorf in Cham, den Technologie Campus besucht.

mehr

Nachpolitischer Aschermittwoch bei der Chamer SPD

Martin Schoplocher und Franz Kopp mit MdB Marianne Schieder

Eine Premiere hat am Sonntagvormittag der nachpolitische Aschermittwoch der Sozialdemokraten aus dem Landkreis Cham im Randsbergerhof dargestellt. Erfreut konnte der neue SPD-Kreisvorsitzende Franz Kopp mit Ortsvorsitzendem Martin Schoplocher einen vollen Saal, darunter viele Nichtmitglieder, begrüßen. Hauptrednerin war die Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder. Die musikalische Begleitung übernahm Matthias Raab am Akkordeon.

mehr

Chamer Sozis beim politischen Aschermittwoch in Vilshofen

Am Mittwochmorgen machte sich ein vollbesetzter Bus des SPD- Kreisverbandes Cham auf den Weg nach Vilshofen zum größten politischen Aschermittwoch überhaupt.

mehr

Alois Meindl feierte 70. Geburtstag

Die SPD-Abordnung mit dem Jubilar Alois Meindl (mitte)

Am vergangenen Mittwoch feierte Alois Meindl aus Arrach seinen 70. Geburtstag.

mehr

Interview mit Kreisvorsitzenden Franz Kopp

Franz Kopp im Interview mit der Mittelbayerischen Zeitung

Franz Kopp ist neuer SPD-Kreisvorsitzender. Mit uns sprach er über seine Zukunft, Martin Schulz und die CSU.

mehr

Franz kopp neuer Kreisvorsitzender

Der neue Kreisvorsitzender Franz Kopp

In der SPD herrscht Aufbruchstimmung: Nach dem "Schulz - Effekt" auf Bundesebene, dem "Kohnen-Effekt" in Bayern folgt jetzt der "Kopp-Effekt" im Landkreis Cham.

mehr